ArcheAge Serpentis Screenshot

ArcheAge: Erfolgreicher Headstart?

Der Headstart des Sandbox-MMORPGs ArcheAge ist vollbracht. Bald findet auch der offizielle Launch statt.

XL Games und Trion Worlds haben am Freitag, den 12. September die Tore für alle Vorbesteller des MMOs geöffnet. Diese konnten nun über das Wochenende die Fantasywelt in Ruhe kennenlernen und sich erste Sporen verdienen. Am Dienstag, den 16. September, findet dann der offizielle Launch statt, bei dem dann jeder mitspielen kann. Der Headstart war so derart heißersehnt, dass es schon zu Warteschlangen kommt, da die Server zeitweise überfüllt sind. Dies dürfte sich mit dem offiziellen Start noch dramatisieren. Denn Trion Worlds hat aktuell keine Pläne, neue Server hinzuzuschalten. Man ist sich im Unternehmen durchaus bewusst, dass dies eine kontroverse Entscheidung ist. Allerdings haben die Starts anderer MMORPGs gezeigt, dass die ersten Tage und Wochen zwar immer gut besucht sind, der Strom an Spielern sich dann aber verteilt. Dann müssen zum Teil Server wieder abgeschaltet oder zusammengelegt werden. So etwas will das Unternehmen bei ArcheAge vermeiden.

Allerdings gibt es momentan auch einige Probleme. Denn selbst heute, einen Tag vor dem offiziellen Launch, steht das MMORPG noch nicht auf Steam zur Verfügung. Was seltsam ist, denn vor etwa zwei Wochen war es noch im Early Access verfügbar. Es kam aber zu technischen Schwierigkeiten, weswegen das Spiel wieder aus Steam entfernt werden musste. Seitdem ist es nicht wieder verfügbar. Wer also morgen zum offiziellen Launch mitspielen möchte, dem bleibt nichts anderes übrig, als sich über Trion Worlds Glyph-Plattform anzumelden.

Das MMORPG ArcheAge versetzt euch in eine Fantasywelt, in welcher ihr tun und lassen könnt, was ihr wollt. Ihr dürft euch ein einmaliges, ausgefeiltes Heim schaffen, Farmen bauen, die die Weltwirtschaft antreiben, und mit ihren Schiffen zu neuen Inseln segeln um dort gewaltige Schlösser zu errichten. Zudem ist es über das PvP-System möglich, zu Land und zu Wasser um Ruhm und Ehre zu kämpfen oder ein Leben als Pirat zu führen.

Share this post

No comments

Add yours