ArcheAge_Kraken

ArcheAge-Server offenbar unsicher

Offenbar haben die Server des MMORPGs ArcheAge aktuell mit großen Sicherheitsproblemen zu kämpfen, da Spieler diese zum Crash bringen können.

Meint ein Spieler, dass er die Möglichkeit hat, den Server eines MMORPGs zu crashen, dann wird er meist belächelt. Nicht so in der ArcheAge-Community, denn dort ist dies tatsächlich passiert, was zeigt, dass die Server aktuell ein Sicherheitsproblem haben.

Ein Spieler behauptete dreist im Forum, einen Server gecrasht zu haben und lieferte dafür auch prompt den Beweis. Natürlich wurde ihm nicht geglaubt und man forderte ihn heraus, einen bestimmten Server zu einer bestimmten Uhrzeit zu crashen. Es wurde sich schon lustig über den Spieler gemacht. Bis der besagte Server zur ausgemachten Zeit wirklich einen Crash erlitt. Die Beschimpfungen und Beleidigungen hörten schlagartig auf. Der Spieler, den den Server Down verursacht hatte, führte aber nichts Böses im Schilde. Vielmehr wollte er darauf aufmerksam machen, dass ein Bug im Spiel dafür sorgen konnte, dass jeder einen Server zum Crash bringen könne.

Er erklärt, dass er kein Support-Ticket eröffnet habe, weil er wollte, dass dieses nicht lange liegen bleiben sollte, bis es bearbeitet werden würde. Er wollte zeigen, wie schlimm und akut der Bug ist und dass man sofort reagieren müsse. Er gab im Forum keinen Hinweis darauf, wie man den Bug reproduzieren könne, denn das wollte er nur den Verantwortlichen mitteilen, die sich dann schnell um das Problem kümmern sollten.

Allerdings scheint der User nicht der einzige zu sein, der den Bug kennt. Denn zwischenzeitlich waren auch andere Server hin und wieder down, was die Vermutung aufkommen lässt, dass einige Spieler die Sicherheitslücke ebenfalls entdeckt und „ausprobiert“ haben.

Trion Worlds nimmt den Fall inzwischen sehr ernst und arbeitet an einer Lösung des Problem, sodass die Server des MMORPGs ArcheAge bald wieder sicher sein sollten.

Share this post

No comments

Add yours