Archeage Screenshot Mount

Mail.ru verhandelt über Zugang zu Archeage

Mail.ru, der russische Publisher des Sandbox-MMORPGs Archeage verhandelt aktuell mit Entwickler XL Games über Zugänge zum Spiel von außerhalb Russlands.

Eigentlich war es möglich, dass man sich von überall her auf die russischen Server des MMORPGs Archeage einloggen konnte, es gab ursprünglich keinen IP-Block. Dies nahmen findige Fans zum Anlass, um einen patch zu erstellen, mit dem es möglich war, die russische Version auf Englisch zu spielen. Dadurch strömten Spieler aus anderen Ländern nur so auf die russischen Server von Archeage. Dies wiederum gefiel weder dem internationalen Publisher Trion Worlds noch Enwtwickler XL Games, denn immerhin arbeitet man gemeinsam an einer offiziellen englischen Version, die auf eigenen Servern laufen wird. Also bat XL Games Mail.ru, einen IP-Block zu installieren, sodass sich Spieler aus Ländern außerhalb Russlands nicht mehr einloggen konnten.

Mail.ru kam der Aufforderung nach und installierte den Block, allerdings nur für neue Spieler. Wer sich schon einen Account erstellt hatte, darf weiterspielen. Natürlich finden die Fans, die Archeage gerne spielen würden, nicht so gut. Daher befindet sich Mail.ru momentan in weiteren Verhandlungen mit XL Games, um eine Lösung zu finden, denn schließlich will der russische Publisher so viele potenzielle Kunden auf seinen Servern haben, wie möglich. Ob sich XL Games und Trion Worlds auf die Verhandlungen einlassen, ist eher unwahrscheinlich, da man sich so die Kunden abgraben würde. Sobald die offizielle englische Version von Archeage startet, will man die Spieler natürlich auf diesen Servern haben, sodass möglichst viele von ihnen auch Geld im Ingame-Shop ausgeben. Tummeln sich die Spieler aber auf den russischen Servern, dann bekommt man weniger Kunden.

Ein weiterer Grund, weswegen so viele Spieler die russische Version von Archeage spielen wollen ist der, dass diese Fassung noch nicht das von koreanischen Spielern viel kritisierte letzte Update nutzt, welches eine Reihe von Themepark-Elementen in das Sandbox-MMO einführte.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours