Archeage

MMORPG Archeage bekommt optionales Abo

Trion Worlds gibt auf der offiziellen Website des kommenden MMORPGs Archeage bekannt, dass man dem Spiel ein Hybrid-Modell spendieren will.

Bei einem Hybrid-Modell kann man das MMO einerseits wie ein typisches Free to Play-Spiel grundsätzlich kostenlos spielen. Ein Ingame-Shop erlaubt es euch, zusätzliche Dinge zu kaufen. Dabei will Trion Worlds aber auf den Grundsatz „Keine Tricks, keine Fallen“ achten, der schon beim MMORPG RIFT zum Einsatz kommt und für ein faires Free to Play-Modell sorgt. Allerdings wird der Publisher auch ein optionales Abo anbieten. Wer dieses abschließt, umgeht damit den Item-Shop und erhält zudem einigen Vorteile, darunter die Möglichkeit, ein Haus zu bauen. Da die Bauplätze im Fantasyreich stark begrenzt sein werden, ist es nur für Abonnenten möglich, sich ein Haus zu bauen. Ob man sich eventuell ein Haus auch im Item-Shop kaufen können wird, steht nicht fest.

Außerdem steht die Alpha des MMORPGs kurz bevor. In diese werden nur Spieler zugelassen, die von Trion Worlds ausgewählt wurden und die sich durch besonders positives Auftreten hervorgehoben haben. Die Alpha wird später in diesem Jahr in eine Beta übergehen. Für diese könnt ihr euch regulär anmelden und bekommt mit etwas Glück einen Zugangskey zugeschickt. Wer sich nicht auf den Zufall verlassen will, kann auch eines der in Kürze verfügbaren Founders Packs kaufen. Darin enthalten sind neben Items auch ein garantierter Zugang zur Beta. Der offizielle Launch von Archeage ist noch für 2014 geplant.

Trion Worlds gibt auch bekannt, dass man regelmäßig mit de Entwicklern bei XL Games spricht. Immer, wenn diese ein neues Feature planen, sprechen sie mit Trion Worlds, um deren Feedback dazu zu hören, sodass sie wissen, wie westliche Spieler auf das Feature reagieren. Dadurch soll sichergestellt werden, dass der Spielspaß für westliche Spieler im MMORPG Archeage gut ist.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours